UNSERE LEISTUNGEN

Manuelle Therapie

Spezielle Behandlungs­techniken von Gelenken und der Wirbel­säule zur Wieder­herstellung der physio­logischen Gelenk­beweglichkeit z.B. nach Operation, Immo­bilisation (= Unterbinden der Bewegung von Körperteilen nach Verletzung), Arthrose, Schmerz­behandlung sowie Blockierungen.

Kranken­gymnastik

Individuelle Bewegungs­übungen zur Verbesserung / Wieder­herstellung der physio­logischen Beweglichkeit nach Fehlhaltung, Überlastung, Unfall, Krankheit oder Operation. Mobili­sierung durch Schmerz­linderung, Muskelaufbau (Kräftigung), Normali­sierung des Muskeltonus, Dehnung, Stabili­sierung der Gelenke, Koordinations­training, Haltungs­korrektur.

Kranken­gymnastik auf Neuro­physio­logischer Basis nach Bobath

Behandlung nach Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma und neuronalen Erkrankungen. Anbahnung neuer Bewegungs­abläufe.

FDM
(Schmerz­therapie nach dem Faszien­distorsions­modell)

Bei schmerzhaften Bewegungs­einschränkungen spielt die Elastizität der Faszien eine wichtige Rolle. Verformte / verdrehte Faszien - also Bindegewebe zwischen den Muskeln u.a. Geweben - können Schmerz verursachen (Faszien-Distorsionen). Durch ein aktive und passive Faszien-Behandlung kann der Schmerz nachlassen, weil Ihr Körper wieder beweglicher wird. Diese Technik kommt aus der thera­peutischen Behandlung von Profi­sportlern.

Migränetherapie nach Kern

Manuelle Lymph­drainage

Spezielle Behand­lungs­form zur Anregung des Lymphflusses in Extremitäten und Körper gegebenenfalls mit Banda­gierung. Beseitigung und Ver­besserung von Wasser­einlagerungen (Ödemen) im Gewebe.

Massage

  • klassische Massagen
  • spezielle Massagen (Aromaöl-, Honig-, Fuß­reflexzonen-Massage

Schlingen­tisch-Therapie

Behandlung unter Abnahme der Schwerkraft in einer speziellen Hänge­vorrichtung. Schmerzfreie Behandlung bei akuten Beschwerden.

Narben­behandlung

Narbenpflege (z. B. Kaiserschnitt) und Narben­entstörung.

Kryo­therapie / Eis­behand­lungen / Wärme­therapie

Fango, Heissluft, heisse Rolle.

Haus­besuche

Behandlung bei Ihnen zu Hause bei medizinischer Notwendigkeit laut Verordnung oder nach Wunsch.

Können Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen, so sagen Sie uns bitte - spätestens am Tag vor dem Termin - Bescheid. Nicht rechtzeitig abgesagte Termine - die wir nicht neu vergeben konnten - müssen wir Ihnen leider mit einer Ausfall­rechnung (die dem Behandlungs­wert entspricht) berechnen.